Stimmt es, dass eine Mehrheit der Bevölkerung gegen die Erhöhung der Strahlenbelastung ist?

Immer mehr Menschen wehren sich gegen den massiven  Ausbau der Mobilfunknetze. Der beworbene Nutzen des neuen 5G Standards steht offenbar für viele in keinem Verhältnis zu den Nachteilen, die für unsere und die kommende Generation damit verbunden sein werden. Anlässlich einer repräsentativen Wahl-Umfrage von Tamedia im Mai 2019, an der 19'018 Personen aus der ganzen Schweiz teilnahmen, lehnten 57 % eine Erhöhung der Grenzwerte für 5G ab. Die Skepsis ist bei linken wie bei rechten Wählern gross. Noch kritischer zeigen sich laut der Umfrage Wähler der Grünen: 70 Prozent lehnen höhere Grenzwerte ab.

Zurück

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung